Alle Schulen im Land NRW werden durch die Landesregierung zum 16.03.2020 bis zum Beginn der Osterferien geschlossen!


Aktuelle Informationen zur Bekämpfung der Ausbreitung des Corona-Virus

Akutelle Informationen zu den Elternabenden am 17. & 18.03.2020

Liebe Freunde unserer VIP-Aufführungen,

auf Grund der zunehmenden Verbreitung des Corona-Virus haben wir aus dem Schulministerium die Anweisung erhalten, die VIP-Aufführungen 2020 nicht vor den Osterferien stattfinden zu lassen. Aus diesem Grund müssen die für den 27. – 29.3.2020 geplanten Aufführungen von „Berlin Berlin“ leider verschoben werden.

Über Ersatztermine werden wir Sie schnellstmöglich informieren.

Mit freundlichen Grüßen

Manfred Schauf


Die Veranstaltung „Tanz im Mai“ am 09.05.2020 muss leider ausfallen.


„Wir alle sind verschieden – wir alle sind Pascal!“

Mit diesem Slogan begrüßen wir Sie herzlich auf der Homepage des Pascal-Gymnasiums Grevenbroich und freuen uns über Ihr Interesse an unserer Schule. Als anerkannte UNESCO-Projektschule ist es unser Ziel, durch ein vielfältiges und interessantes Bildungsangebot und die Vermittlung fundierter methodischer Fertigkeiten unsere Schülerinnen und Schülern auf ein erfolgreiches Leben in sozialer Verantwortung vorzubereiten.
Wir möchten Sie einladen, sich mithilfe unserer Homepage einen Eindruck zu verschaffen, welche Erlebnis- und Erfahrungsräume wir als vielfach ausgezeichnetes Ganztagsgymnasium auch über den regulären Unterricht hinaus anbieten. Es würde uns sehr freuen, Sie einmal persönlich begrüßen zu dürfen, sei es zum Beispiel nach Vereinbarung eines Gesprächstermins, bei einer unserer Schulveranstaltungen oder am Tag der offenen Schule.

Frankfurter Erklärung der UNESCO-Projektschulen

Die Sitzung der Landeskoordinationen der UNESCO-Projektschulen hat am 28. Januar die Frankfurter Erklärung einstimmig verabschiedet, um sich gemeinsam für Demokratie und Menschenrechte und gegen gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit stark zu machen.

Die Erklärung findet sich hier:

https://www.unesco.de/bildung/unesco-projektschulen/unesco-projektschulen-deutschland/frankfurter-erklaerung

Gedenkminute am Pascal-Gymnasium

Der folgende Text wurde am 27.02.2020 (d. h. genau einen Monat nach dem Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus) verfasst und in der vierten Stunde um ca. 12:25 Uhr von Oskar Druska und Niklas Oberbach aus der Q1 vorgetragen:

„Wie einige von euch bereits mitbekommen haben, wurden letzte Woche Mittwoch in Hanau neun Menschen mit ausländischen Wurzeln ermordet. Auch weiter zurückliegende Ereignisse wie z. B. die Ermordung des Kassler Regierungspräsidenten Walter Lübcke sowie der Anschlag auf die Synagoge in Halle zeigen, dass Diskriminierung, Rechtsextremismus, Hass und Gewalt immer stärker werdende Probleme unserer Gesellschaft sind. Wir, das Pascal-Gymnasium, als Schule ohne Rassismus – und im Namen der SV – sprechen den Opfern und Angehörigen daher unser Mitgefühl aus. Wir bitten euch deswegen jetzt um eure Anteilnahme in Form einer Schweigeminute und bitten euch dazu aufzustehen. Im Namen des Pascal-Gymnasiums wollen wir ein Zeichen gegen Hass und Diskriminierung setzten. Vielen Dank!“