Der schuleigene und gemeinnützige Verein für Soziales und Kulturelles, PasKomm e.V., ist neben dem Café Pascal e.V., dem Förderverein und PasTeG e.V., einer der vier Vereine des Pascal-Gymnasiums. Er wurde 2008 gegründet, um Kinder und Jugendliche mit begleitenden Maßnahmen bei ihrer Entwicklung zu eigenverantwortlichen und gemeinschaftsfähigen Persönlichkeiten zu fördern und zu unterstützen. Hierzu übernimmt PasKomm die finanz- und personalwirtschaftliche Verantwortung. Der Verein finanziert sich aus Landesmitteln zur pädagogischen Übermittagsbetreuung und zu ergänzenden Ganztags- und Betreuungsangeboten sowie durch projektbezogene Spenden von Firmen, Organisationen und Einzelpersonen.
PasKomm wird momentan durch die fünf Vorstandsmitglieder Simone Lüderitz (1. Vorsitzende), Gerhard Bodewein (Stellvertreter), Sebastian Nosek (Kassenführer), Slavica Popovic (Beisitzerin) und Christina Pelzer-Sterken (Schriftführerin) geführt.
Wertvolle Unterstützung und Begleitung erfährt PasKomm in seiner Arbeit steuerrechtlich von Frau Andrea Kleinschmidt-Baum und ihrem Team sowie juristisch von Herrn Rechtsanwalt Ingo Hamecher. Insgesamt sind in der Regel in einem Schuljahr ca. 60 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei PasKomm tätig.
Überdies gehören die Förderung von sozialen und kulturellen Veranstaltungen oder auch die Unterstützung von einzelnen Schülerinnen und Schülern in enger Absprache mit dem Förderverein zu Aufgaben von PasKomm.