Schüleraustausch mit dem Collège Verger in Auray (Frankreich)

Auray ist eine hübsche kleine Stadt in der Bretagne unmittelbar am Meer (Atlantik) gelegen. Sie befindet sich in einer wunderschönen Landschaft, die bei Touristen sehr beliebt ist, besonders der Nachbarort Carnac ist weltweit wegen seiner Menhire und des schönen Strandes bekannt.

Alle zwei Jahre findet ein Schüleraustausch zwischen dem Collège Verger und unserer Schule statt, an dem die Schüler und Schülerinnen der Jahrgangsstufenstufen 8 und 9 teilnehmen können.

In der Regel kommen die französischen SchülerInnen Anfang Mai für eine Woche zu uns und der Gegenbesuch in Auray erfolgt dann Anfang Juni. Alle SchülerInnen werden in französischen bzw. deutschen Gastfamilien untergebracht.

Aus Erfahrung melden sich ca 30 französische SchülerInnen an, deshalb können von unserer Seite auch nur ca 30 SchülerInnen mitgenommen werden. Da die praktische Sprachanwendung ein wichtiges Ziel dieser Fahrt ist, vermeiden wir die Unterbringung von zwei deutschen SchülerInnen in einer französischen Gastfamilie. Dies geschieht nur in Ausnahmefällen. Inder Regel nimmt man den Schüler/die Schülerin bei sich auf, in dessen/deren Familien man die Woche in Frankreich verbracht hat.

Während der Woche in Grevenbroich finden Ausflüge statt, z.B. nach Köln oder Bonn, an denen französische und deutsche SchülerInnen gemeinsam teilnehmen. Andere Unternehmungen  (Stadtführung, Tagebaubesichtigung) sind nur für die französischen SchülerInnen vorgesehen..

Auch in der Woche in Frankreich gibt es jeden Tag Ausflüge und gemeinsame Unternehmungen, so dass man nur abends oder am Wochenende in den Familien verweilt. Die Erfahrung hat jedoch gezeigt, dass die Schüler sich oft in Kleingruppen treffen und etwas gemeinsam unternehmen.

Der Austausch dient der praktischen Anwendung der Sprache und ermöglicht,  die französische Kultur und das Alltagsleben in einer französischen Familie kennenzulernen, was meist zu mehr Freude an der Sprache führt.

Ansprechpartnerin

Frau Aschendorff