DKMS-Registrierungsaktion am Pascal-Gymnasium

Alle 15 Minuten wird in Deutschland ein Mensch mit der schockierenden Diagnose Blutkrebs konfrontiert, darunter viele Kinder und Jugendliche. Über sieben Millionen Freiwillige haben sich bislang bei der DKMS registrieren lassen. Mehr als 64.000 von ihnen konnten einem Patienten die Chance auf ein zweites Leben ermöglichen. Obwohl täglich 19 DKMS-Spender Stammzellen spenden, findet noch immer jeder siebte Patient keinen passenden Lebensretter – eine Katastrophe für die betroffenen Familien!
Je mehr potenzielle Lebensspender in der DKMS registriert sind, desto größer wird die Chance, ein Leben zu retten.

Dein Typ ist gefragt!

Gemäß diesem Motto der Schulaktion der Deutschen Knochenmarkspenderdatei (DKMS) möchten der Schulsanitätsdienst und die SporthelferInnen des Pascal-Gymnasiums am 29. Januar 2020 die Knochenmarkspende in den Fokus der Schulgemeinde rücken:

  • SchülerInnen der Sekundarstufe I werden über altersgerechte Informationstexte sowie Rätsel an das Thema herangeführt.
  • Jugendliche der Sekundarstufe II haben die Möglichkeit, sofern sie 17 Jahre alt sind, zusammen mit LehrerInnen und MitarbeiterInnen bis 55 Jahren an der Registrierungsaktion teilzunehmen und so Eingang in die weltweite Datenbank der DKMS zu finden. Um nicht unvorbereitet eine Ent-scheidung für oder gegen die eigene Registrierung treffen zu müssen, können alle Oberstufen-schülerInnen nach einem ca. 45-minütigen Informationsvortrag sowohl den Vertretern der DKMS als auch einem ehemaligen Stammzellenspender aus Grevenbroich Rückfragen stellen.
  • Eltern und Verwandte zwischen 17 und 55 Jahren können sich in der Zeit zwischen 13:00 und 15:00 Uhr ebenfalls in Raum A 126 registrieren lassen.

Der Schulsanitätsdienst, die SporthelferInnen sowie die DKMS würden sich freuen, wenn sich eine möglichst große Zahl an SchülerInnen, LehrerInnen, MitarbeiterInnen und Verwandten registrieren lassen würden, um auf diese Weise zukünftig eventuell Leben retten zu können.

S. Huth, R. Schürhoff (Gruppenleiterinnen des Schulsanitätsdienstes), F. Herling (Organisator auf Seiten der Sporthelfer)

DKMS-Registrierungsaktion am Pascal-Gymnasium